Bademeister: Multitalente am Beckenrand

Ein unerbittlicher Herrscher über Mensch und Wasser, korpulent, despotisch und eine echte Spaßbremse – das ist das Zerrbild des „Bademeisters“ aus den deutschen Nachkriegsjahrzehnten.

Baderegeln

Die Baderegeln sind eine Zusammenstellung elementarer Grundsätze, die Schwimmer bzw. Badegäste immer befolgen sollten. Alle Schwimmanfänger, die ein Jugendschwimmabzeichen erwerben möchten, müssen diese Regel in den Grundzügen kennen.

Deutsches Schwimmabzeichen – Motivation für den Nachwuchs

„Frei-„, „Fahrten-“ oder „Jugendschwimmer“? In den 1970er-Jahren waren die deutschen Schwimmabzeichen noch sehr übersichtlich strukturiert. Heute gibt es dagegen eine größere Vielfalt an Leistungsnachweisen für kleine (und große) Schwimmer.

Erwachsene können schwimmen lernen

Immer wenige Kinder beherrschen die Grundschwimmarten, klagen Schulen und Vereine. Auch viele Erwachsene trauen sich nicht ins Wasser, können schlecht oder gar nicht Schwimmen. Aber erfahrene Trainer sind sich sicher: Der Lernerfolg ist kaum vom Alter abhängig. „Erwachsene können genauso

Flaggen am Strand – Bedeutung

Da hat man sich lange auf den Badeurlaub gefreut, und dann das: Gleich beim ersten Strandbesuch weht eine gelbe-rote Flagge über dem weißen Sand.

Gefahrenquelle Hotelpool

Beim Hotelurlaub im sonnigen Süden ist ein schöner Pool einfach ein Muss. Kinder und Erwachsene haben ihren Spaß in dem Wasser, das häufig wärmer ist als das Meer.

Optimale Wassertiefe für Kinder und Erwachsene

Im Stehen macht das Baden besonders viel Spaß. Das gilt jedenfalls für die meisten Kinder. Denn im Stehen können auch die Jüngsten mit Bällen werfen oder mit der Wasserpistole spritzen, ohne sich über Wasser halten zu müssen.

Rettungsschwimmen und Erste Hilfe

Jedes Jahr sterben in Deutschland mehrere Hundert Menschen bei Badeunfällen. Viele Todesopfer hätten sich vermeiden lassen, wäre ein ausgebildeter Rettungsschwimmer am Unglücksort gewesen.

Schwimmbrett für Arm- und Beintraining

Es gibt etwas, das Schwimmanfänger und Wettkampfschwimmer gemeinsam haben: Sie trainieren erfolgreich mit dem Schwimmbrett. In seiner einfachsten Form ist ein Schwimmbrett ein flaches Stück Schaumstoff, das dem Schwimmer einen Auftrieb bietet.

Schwimmen im Wattenmeer

An der Nordseeküste erstreckt sich eine einzigartige Naturlandschaft: das Wattenmeer. Weite Gebiete sind als Nationalpark ausgewiesen und stehen unter strengem Naturschutz.

Schwimmflügel oder Schwimmscheiben

Den absoluten Klassiker unter den Schwimmhilfen gibt es nur in einer Farbe: die Schwimmflügel des quasi-monopolistischen Herstellers Bema sind stets grellorange.

Schwimmgürtel

Schwimmgürtel besitzen ähnliche Vorzüge wie Schwimmwesten: Auch diese bieten Schwimmanfängern eine optimale Armfreiheit und behindern in keiner Weise die Schwimmbewegungen.

Schwimmhilfen, die Anfängern wirklich helfen

Keine Schwimmhilfe bietet hundertprozentige Sicherheit. Die Luftkammern von Schwimmflügeln können Löcher bekommen, ein Schwimmbrett kann im Wasser abdriften, die Verschlüsse von Schwimmwesten lassen sich öffnen.

Schwimmnudeln

Eine Nudel kommt selten allein. Und auch Schwimmnudeln sind meistens im Plural anzutreffen. Diese Schwimmgeräte aus robustem Schaumstoff sind multifunktional: als Schwimmhilfe, Fitnessgerät oder Wasserspielzeug.

Schwimmvereine in Deutschland

Eine perfekte Anlaufstelle für alle Kinder und Erwachsenen, die ihre Schwimmfähigkeiten verbessern wollen, sind die etwa 2200 deutschen Schwimmvereine.

Schwimmweste für Kinder

Optimale Armfreiheit und gute Sicherheit sind die wichtigen Pluspunkte von Kinder-Schwimmwesten. Anders als die „Rettungswesten“, die man beispielsweise aus Flugzeugen kennt, sind sie aber nicht „ohnmachtssicher“.

Tauchen lernen mit Tauchringen und Tauchtieren

Mit offenen Augen abtauchen – davor haben viele Schwimmanfänger zunächst Hemmungen. Ein schöner Anreiz (und zugleich Beweis für den Taucherfolg) sind Gegenstände, die auf dem Beckengrund auf einen Finder warten.

Wasser im Ohr entfernen

Eigentlich ist man ganz normal geschwommen, aber trotzdem ist es passiert: es ist Wasser im Ohr. Ein einzelner Tropfen reicht, um die Welt der Töne in ein dumpfes Grollen und Knarzen zu verwandeln.

Wasserspringen für Anfänger

Saltos, Schrauben und kerzengrades Eintauchen ins Becken – professionelle Wasserspringer beweisen, welche akrobatischen Figuren man vom Drei-Meter-Brett oder vom Turm in die Luft zaubern kann.